JVA - Filme

Podcast nach Drehorte (JVA) sortiert.

doppelpfeil unten

Knast & Co.

Was verbirgt sich hinter POP-SHOP? Wer oder was ist eigentlich ein ZINKER?

» mehr dazu

Justizvollzug

Im Justizvollzug des Landes Nordrhein-Westfalen sitzen zur Zeit rd. 18.500 Inhaftierte ein. Die Inhaftierten sind in 36 selbständigen Justizvollzugsanstalten mit 3 angeschlossenen Zweiganstalten und weiteren 17 Außenstellen bzw. Hafthäusern untergebracht, die über eine Belegungsfähigkeit von insgesamt 19.180 Haftplätzen verfügen. Von diesen entfallen 17.500 Plätze auf den Männervollzug und 1.050 Plätze auf den Frauenvollzug.

Im offenen Vollzug stehen davon 4.300 Plätze (rund 23 %) zur Verfügung. Die erwachsenen Strafgefangenen bilden mit etwa 74% der Gesamtbelegung den größten Belegungsanteil im Justizvollzug.

Rund 15 % der Inhaftierten befinden sich in Untersuchungshaft, 7,9 % der Inhaftierten im Jugendstrafvollzug. Etwa 6,1 % aller Inhaftierten sind Frauen. Rund 109 männliche Inhaftierte befinden sich in besonderen Abteilungen der nordrhein-westfälischen Justizvollzugsanstalten in Sicherungsverwahrung.

Jugendstrafrecht
Während sich die Höhe der Strafe bei Erwachsenen nach der Schuld des Täters richtet, steht im Jugendstrafrecht fast ausschließlich die Erziehung im Vordergrund.

Jugendarrest
Jugendarrest ist eine besondere Form der Freiheitsentziehung für Jugendliche und Heranwachsende, die nach Jugendstrafrecht verurteilt wurden.

Weitere Informationen externer Link, öffnet neues Browserfenster
zum Justizvollzug u. a. mit den Themen Gefangenenarbeit, Ausländer im Strafvollzug und Sicherungsverwahrung.